1786 schreibt W.L. Götzinger
“Alle Schweizer, welche die hiesige Gegend besucht haben, versichern, dass sie mit den schweizer Gegenden sehr viel Ähnlichkeit haben.”
Als sich die Schweizer Maler Adrian Zingg und Anton Graff aufmachten, das wilde Felsengebirge oberhalb Dresdens zu erkunden, kannte man dafür noch nicht einmal einen eigenen Namen. Bis heute rätseln die Forscher, wer genau den Namen Sächsische Schweiz aufgebracht hat. Als sicher gilt jedoch, dass er aus dem Zingg`schen Kreis kam.
Impressum